Datenschutzerklärung diploma services

Persönliche Daten werden auf diesen Seiten im geringstmöglichen Umfang erhoben. Wir behandeln Ihre personen­bezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Daten­schutz­vorschriften sowie dieser Daten­schutz­erklärung.
Wir programmieren selbst, beziehen also keinerlei Dienste von Dritt­anbietern, und wir tracken auch niemanden zu Werbe­zwecken, daher können wir auf Cookie-Einwilligungen verzichten.

Die Nutzung dieser Webseite ist grund­sätzlich ohne Angabe personen­bezogener Daten möglich. Ausnahme ist die Nutzung der Online-Beauftragung (s.u.) Daten werden niemals an Dritte weiter­gegeben oder Dienste von Dritt­anbietern eingebunden. Ausnahme ist die Wahl der PayPal-Zahlung (s.u.)
Bei Nutzung eines der Kontakt­formulare werden die eingegebenen Daten nicht gespeichert.
Bei einer Beauftragung über unseren Online-Shop ist die Über­mittlung persönlicher Daten notwendig. Diese werden für maximal neun Tage intern gespeichert.

Bei der Wahl von PayPal als Zahlungs­art gelten folgende zusätzliche, von PayPal kopierte Daten­schutz­bestimmungen:
Wählt die betroffene Person während des Bestellvorgangs in unserem Online-Shop als Zahlungsmöglichkeit PayPal aus, werden automatisiert Daten der betroffenen Person an PayPal übermittelt. Mit der Auswahl dieser Zahlungs­option willigt die betroffene Person in die zur Zahlungs­abwicklung erforderliche Über­mittlung personen­bezogener Daten ein.
Bei den an PayPal übermittelten personenbezogenen Daten handelt es sich in der Regel um Vorname, Nachname, Adresse, Email-Adresse, IP-Adresse, Telefon­nummer, Mobil­telefon­nummer oder andere Daten, die zur Zahlungs­abwicklung notwendig sind. Zur Abwicklung des Kauf­vertrages notwendig sind auch solche personenbezogenen Daten, die im Zusammen­hang mit der jeweiligen Bestellung stehen.
Die Übermittlung der Daten bezweckt die Zahlungs­abwicklung und die Betrugs­prävention. Der für die Verarbeitung Verantwortliche wird PayPal personen­bezogene Daten insbesondere dann übermitteln, wenn ein berechtigtes Interesse für die Übermittlung gegeben ist. Die zwischen PayPal und dem für die Verarbeitung Verantwortlichen ausgetauschten personen­bezogenen Daten werden von PayPal unter Umständen an Wirtschafts­auskunfteien übermittelt. Diese Über­mittlung bezweckt die Identitäts- und Bonitäts­prüfung.
PayPal gibt die personen­bezogenen Daten gegebenen­falls an verbundene Unter­nehmen und Leistungs­erbringer oder Sub­unternehmer weiter, soweit dies zur Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen erforderlich ist oder die Daten im Auftrag verarbeitet werden sollen.
Die betroffene Person hat die Möglichkeit, die Einwilligung zum Umgang mit personen­bezogenen Daten jederzeit gegen­über PayPal zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich nicht auf personen­bezogene Daten aus, die zwingend zur (vertragsgemäßen) Zahlungs­abwicklung verarbeitet, genutzt oder über­mittelt werden müssen.
Die Europäische Betreibergesellschaft von PayPal ist die PayPal (Europe) S.a.r.l. & Cie. S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, 2449 Luxembourg, Luxemburg.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per e-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.


Cookies

Unsere Webseiten kommen ohne Dritt­anbieter (Ausnahme: Zahlung per PayPal) oder Fremd­leistungen aus, wir programmieren alles selbst und binden keine Social-Media-Dienste ein, so dass wir nicht mit Ihren und unseren Daten dafür bezahlen und dem Besucher auch keine Einverständnis­erklärung abverlangen müssen.

Für die Online-Beauftragung aller­dings werden Cookies benötigt. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, die für die Bestellung notwendigen Daten zu sammeln.
Cookies sind kleine Text­dateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.
Kurz gesagt: Ohne Cookies könnte man nicht wissen, welcher Auftrag zu welchem Auftrag­geber gehört.
Die verwendeten Cookies sind so genannte 'Session-Cookies'. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Es werden keinerlei Cookies zum Tracking Ihres Nutzerverhaltens nach dem Besuch unserer Webseite gespeichert.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies ist die Online-Beauftragung nicht nutzbar.


Server-Log-Files

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuzuordnen. Eine Zusammen­führung dieser Daten mit anderen Daten­quellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nach­träglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhalts­punkte für eine rechts­widrige Nutzung bekannt werden.


Speicherung der IP Adresse

Die Online-Bestellung speichert bei erfolgter Beauftragung die IP-Adresse des Nutzers, um im Falle von Vertrags­verletzungen gegen ihn vorgehen zu können.


SSL-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Über­tragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an uns als Seiten­betreiber senden, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie am führenden Schloss-Symbol und "https://" in der Adress­zeile des Browsers.

Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns über­mitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.


München, Mai 2018